Kultur- und Heimatverein Bruchsal e.V.

Gruppenfoto der Bruchsaler RitterschaftDie Bruchsaler Ritterschaft stellt die Mittelalterliche Abteilung des Kultur- und Heimatvereins Bruchsal e.V. dar und ist ein in Deutschland eingetragener, gemeinnütziger Verein, der sich der Darstellung und Pflege des Spätmittelalters, 14. Jhr., in allem Umfang verschrieben hat. Genauer gesagt die Zeit des Gerhard von Ehrenberg, Bischof von Speyer (1336 bis 1363), dessen Figur und Wappen unser Vereinsmotto darstellt.


Teeren und FedernDies bedeutet, dass wir das Mittelalter mit seinen Sitten und Gebräuchen leben und erleben wollen. Wir verfügen über ein recht umfangreiches Feldlager mit Ritter- und Mannschaftszelten, Schmiede, Holzpferd für die Kinder, uvm.

Besucher können uns über die Schulter schauen und sich zu uns gesellen. Alle sind gerne bereit, den Besuchern zu erklären, wie die alten Handwerke ausgeführt werden oder das Anlegen einer Ritterrüstung für groß und klein.


Bruchsaler RitterNeben Schaukämpfen und Lagerleben auf Mittelaltermärkten organisieren wir Veranstaltungen rund um das Thema Mittelalter. Im Jahre 2012 erlebten die Besucher des Bergfriedspektakels einen echten Ritterschlag durch kundige Hand sowie ein Showstück mittelalterlicher Art. Wir veranstalten auch unentgeltliche Auftritte in Schulen und Kindergärten, wo wir den Kindern das mittelalterliches Leben nahe bringen möchten.


Gerhard von Ehrenberg, Bischof von SpeyerWir verfügen auch über viel Erfahrung zu Stadtfesten; Mittelalterlagern und Umzügen, wie Sie aus unserer Homepage erfahren können, in der auf viele solcher Veranstaltungen hingewiesen wird und Pressemitteilungen berichten.

Wir gehören zur Allianz der Burg Satzvey, auf der wir regelmäßig an den Ritterspielen teilnehmen und auch an den dazu gehörigen Trailern mitwirken.


Ritterhelm